So viel Wirtschaft wie möglich, so viel Staat wie nötig – Rede von Martin Schulz zur Wirtschaftspolitik

Was müssen wir tun, damit Deutschland auch noch in 10 oder 20 Jahren stark, wirtschaftlich erfolgreich und gerecht ist? Martin Schulz hat am 8. Mai in Berlin eine Grundsatzrede zu seinen Vorstellungen einer künftigen Wirtschaftspolitik gehalten.

Ein Grundsatz dabei ist: Vorfahrt für Investitionen! Wir brauchen mehr Investitionen in Infrastruktur, in Forschung und Bildung. Wir müssen in gute Bildung und Schulen sorgen. Was wir nicht brauchen, sind unerfüllbare Sozial- und Steuerverbrechen. Die Rede ist mit gut 45 Minuten sehr lang, es lohnt sich aber sehr reinzuschauen.

0 Kommentare zu “So viel Wirtschaft wie möglich, so viel Staat wie nötig – Rede von Martin Schulz zur Wirtschaftspolitik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.