Mehr Zeit für Familie

Es gibt nichts Wichtigeres, als füreinander einzustehen und sich umeinander zu kümmern. Dabei ist es manchmal auch innerhalb einer Familie nicht leicht, alle Verpflichtungen unter einen Hut zu bekommen. Ich will, dass es einfacher wird, als Familie Zeit miteinander zu verbringen und füreinander zu sorgen. In Hamburg haben wir bereits viel erreicht. Was wir als SPD in ganz Deutschland für Sie umsetzen werden:

  • Wir führen das Familiengeld ein: Teilen sich die Eltern ihre Arbeitszeit mit je 26 bis 36 Wochenstunden auf, gibt es pro Elternteil 150,-€ monatlich für bis zu 24 Monate. Damit können Eltern Familie und Beruf besser vereinbaren.
  • Wir verbessern die Qualität der Kinderbetreuung: In Kitas sollen Kinder nicht nur warten, bis die Eltern Feierabend haben, sondern auch etwas fürs Leben lernen. Daher sollen die Kitas besser ausgestattet werden und mehr Erzieherinnen und Erzieher einstellen können.
  • Wir schaffen die Kita-Gebühren in ganz Deutschland ab: Eine gute Betreuung der Kleinen darf nicht davon abhängen, wie viel Geld die Eltern zur Verfügung haben.
  • Wir führen den Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung ein: Wenn die Eltern arbeiten müssen, sollen die Kinder sicher und gut betreut sein. Daher brauchen wir genug Ganztagsplätze für alle.
  • Wir unterstützen Familien, die sich umeinander kümmern: Wer Angehörige pflegen muss, soll sich keine Sorgen um sein Einkommen machen müssen. Daher werden wir einen Lohnersatz einführen.